Archiv 2014

Schuljahr 2014 / 2015

 Wie kommt die Musik aus dem Klavier

Instrumentenkarussell in Niedenstein

Wie bringt man ein Cello zum Klingen? Wie viele Saiten hat eine Geige? Wie viele Tasten ein Klavier? Fragen mit denen sich die Kinder der Niedensteiner Grundschule beschäftigten. Zum Vorstellen der Instrumente hatte sich die Schule fachmännische Unterstützung durch die Musikschule Schwalm- Eder Nord eingeladen. Frau Werthschulte und Herr Valentin erklärten und zeigten aber nicht nur die Funktionsweise der Instrumente. Die Kinder durften diese auch selbst ausprobieren und staunten, wie schwierig es ist, den richtigen Ton zu treffen.

Zeitungsartikel im „Chattengaukurier“ am 21.10.2014 


Lesespaß in Niedenstein

Seit vielen Jahren beteiligt sich die Grundschule Niedenstein am bundesweiten Vorlesetag. Dieses Mal kamen als Gäste: Bürgermeister Herr Lange, Frau Dickerhoff-Ickler und Herr Schönewolf als Vertreter der Kindergärten, sowie Frau Becker von der Schulbetreuung. Somit konnten die Kinder im Vorfeld aus insgesamt 14 Angeboten ihre Lieblingsgeschichte auswählen. Ob Spannung mit den „Drei Fragezeichen“, Spaß mit den „Pupsenden Vulkanos“ oder Außerirdisches mit „Zartog aus dem All“– für jeden Zuhörer war etwas dabei. 

Vor dem Lesestart gab es aber noch eine tolle Überraschung zu verkünden. Dank einer Spende der Familie Heun- Opfermann von der Jausenstation Kirchberg können neue Bücher für die Schülerbücherei angeschafft werden- denn selbst lesen macht mindestens genauso Spaß. 

  • IMG_5828
  • IMG_5830
  • IMG_5833
  • IMG_5834

  

Mit einer Premiere startete

die Niedensteiner Grundschule ins neue Jahr. Erstmals lud die Schule zu einem Gottesdienst in die Aula ein. Aufmerksam lauschten die Kinder, als Pfarrer Johannes Böttner ihnen die Geschichte der Heiligen Drei Könige erzählte. In ihren Fürbitten betonten die Kinder, wie wichtig Essen, Trinken, Bildung, medizinisch Versorgung und vor allem Mitgefühl und Liebe für alle Menschen sind.

Bei der musikalischen Umrahmung bekam die Schule Unterstützung von Herrn Rehkopf, der die Lieder mit dem Klavier begleitete. 


  

Niedensteiner Schüler schwimmen am schnellsten

Als das Endergebnis verkündet wurde, war der Jubel groß. Die Niedensteiner gewannen den Schwimmwettkampf der Grundschulen des Schwalm- Eder- Kreises. Mehrere Wettbewerbe standen auf dem Programm. Für jeden erhielten die Schulen Platzziffern, die am Ende zu einem Gesamtergebnis addiert wurden. Zu Beginn schwammen alle Kinder die 25m Strecke. Anschließend hieß es, beim Gleiten nach Startsprung eine möglichst große Strecke zurückzulegen. Um Schnelligkeit ging es beim Tauchen. Mehrere Tauchringe mussten aus dem Becken gefischt werden. In der abschließenden Staffel waren unterschiedliche Aufgaben zu bewältigen, wie Schwimmen mit Brett oder Ball.

Der Sieg unserer Schulmannschaft hat viele Gründe: Der qualifizierte Schwimmunterricht vom 2.-4. Schuljahr, die tatkräftige Unterstützung durch Frau Grunewald, die hervorragende Arbeit der Schwimmabteilung der SG Chattengau und natürlich den Fleiß unserer Kinder,- dies alles ist jedoch nur in Verbindung mit dem Niedensteiner Bewegungsbad möglich. Daher ein großes Dankeschön an all diejenigen, die sich in vielfältiger Form für den Erhalt des Bades engagieren. 

  • 2015031
  • 20150318_102524
  • 20150318_102715
 


Sonnenfinsternis

Für einige Minuten gab es für die Niedensteiner Grundschüler Unterricht der besonderen Art. Mit den von der Schule überreichten Schutzbrillen beobachteten alle Kinder auf dem Schulhof gemeinsam die Sonnenfinsternis. 
 
 
  • 100402
  • 20150320_094256
  • 20150320_100347
  • 20150320_100402
 

Viel Puste war gefragt

Nicht nur beim Sport, auch vom Musikmachen kann die Gesichtsfarbe vor Anstrengung einen roten Farbton bekommen. Diese Erfahrung machten die Dritt- und Viertklässler der Niedensteiner Grundschule.
„Nicht Blech reden- Blech blasen“- unter diesem Motto führte der Posaunenchor Niedenstein eine Schnupperstunde durch. Zunächst bekamen die Kinder die Funktionsweise der Blechblasinstrumente erklärt, um dann anschließend diese selbst auszuprobieren. Dafür bedanken wir uns bei Lara Masche, Hartmut Heerdt, Johannes Schaumlöffel vomNiedensteiner Posaunenchor, Landesposaunenwart Ulrich Rebmann sowie Pfarrer Johannes Böttner, der die Aktion initiierte.
 
 
  • IMG_8126
  • IMG_8127
  • IMG_8128
  • IMG_8129
  • IMG_8130
  • IMG_8131
  • IMG_8133
 
  • IMG_8122
  • IMG_8124
  • IMG_8132
 
 
 

 

Mini Marathon 2015 

 

Mini Marathon


Fasching 2015 

 
 
  • Engel
  • IMG_5788
  • IMG_5789
  • IMG_5790
  • IMG_5793
  • IMG_5794
  • IMG_5797
  • IMG_5802
  • IMG_5808
  • IMG_5812
 

 

Zirkusprojekt Phantasia

Der Zirkus Phantasia kommt mit einem eigenen großen Zirkuszelt, Kostümen und Requisten und gibt den Kindern die Möglichkeit, eine Woche lang Kunststücke zu erlernen und in einer eigenen Vorstellung darzubieten. 

Kinder Mitmach Circus

Im Bann der Manege 

Kleine Stars beim Kinder-Mitmach-Circus in der Grundschule Niedenstein

(HNA 20.07.14)

Bildergalerie (HNA)

 

 

Jubiläumsjahr 2014

Schuleröffnung Niedenstein 1964

Rückblick in das Jahr 1964