Aktuelles Schuljahr 2018/2019

 



Getreidetag in Kirchberg

Am 27.09.2018 machten sich die dritten Klassen der Louise-Schröder-Schule Niedenstein auf den Weg nach Kirchberg. Als Abschluss der Unterrichtseinheit "Getreide" sollte dort ein Aktionstag stattfinden.

Eingeteilt in vier Gruppen durchliefen die Schüler und Schülerinnen verschiedene Stationen.

Danach berichteten die Kinder aus den Klassen 3a und 3b: Zuerst waren wir auf dem Bauernhof von Herrn Itter. Dort lernten wir alte Getreidesorten kennen. Wir durften sogar die Schweine streicheln! Danach gingen wir zum Dorfgemeinschaftshaus. Hier konnten wir frühstücken und Getreidespiele spielen.

Die nächste Station war das Heimatmuseum. Herr Onnen und Herr Sommer zeigten uns die Erntegeräte von früher. Im alten Kirchberger Lädchen wartete das Team vom Backhaus auf uns. Jeder konnte sich dort eine Pizza vorbereiten. Mit dem "Pizzaexpress" wurden diese zum Backhaus gefahren. Es dauerte nicht lange, dann konnten wir die leckere Pizza im Felsenkeller verspeisen.

Herzlichen Dank an das Team vom Backhaus, vom Heimatmuseum, Herrn Itter und die Begleitpersonen, die diesen Tag ermöglicht haben. Es war ein wunderschöner Abschluss der Unterrichtseinheit!

Getreidetag Kirchberg

Von Luther weiß ich noch nicht so viel ...“

Am 31.10. fand in der Kirche von Niedenstein ein Gottesdienst zum Reformationstag statt, der von Pfarrer Böttner für die Grundschüler und die älteren Kindergartenkinder gestaltet wurde.

Da nicht alle von ihnen genügend Vorwissen über Martin Luther hatten, wurde zuerst ein kleiner Infofilm gezeigt. Dann trugen die vierten und dritten Schuljahre zur Gestaltung des Gottesdienstes bei: es gab ein Anspiel, das verdeutlichte, warum Martin Luther zum Mönch wurde, eine Klasse entwickelte die Lutherrose an einer Pinnwand und Fürbitten wurden gesprochen. Zwischendurch wurde kräftig gesungen und sich zur Musik bewegt.

Danke an Herrn Böttner und alle Beteiligten, die über Martin Luther so anschaulich und lebendig informiert haben!

Reformationstag

Alle Jahre wieder… und immer wieder schön!

Wie jedes Jahr nahm die Louise-Schröder-Schule aus Niedenstein auch diesmal am Vorlesetag der Stiftung Lesen teil. Mit 16 Vorlesern wurde den Schülern ein breites Angebot an verschiedensten Vorlesebüchern geboten. Von Tiergeschichten, über Krimis, lustige Texte, Kindergeschichten bis hin zu phantastischen Büchern war alles dabei.

Im Vorfeld hatten sich die Schüler anhand von Plakaten in ihr Wunschvorlesebuch eingewählt. Ausgerüstet mit den passenden Eintrittskarten suchten sie sich ihre Vorleser und genossen es sichtlich, eine halbe Stunde lang in andere Welten einzutauchen.

Beim Vorlesen wurden die Lehrer der Grundschule von der Sekretärin, dem Bürgermeister, dem Vorsitzenden des Elternvereins, zwei Schulassistentinnen, einer Erzieherin von der Rasselbande und dem ehemaligen Schulleiter Herrn Sommer unterstützt. Herzlichen Dank an alle Helfer!

Im Anschluss an den Vorlesetag erhielten die Schüler und Schülerinnen der ersten Klassen ein Geschenk von der Stiftung Lesen: In einem schönen Stoffbeutel bekam jedes Kind ein eigenes Buch zum Vorlesen bzw. Selberlesen geschenkt. Auf dem Foto präsentieren die drei Klassen stolz ihre Neuerwerbungen.

Zufriedene Gesichter bei Zuhörern und Vorlesern signalisierten: Wir sind auch nächstes Jahr wieder dabei, wenn es heißt: Vorlesetag!

Vorlesetag 2018

Weihnachtsmarkt, Weihnachtsmarkt, das ist wunderschön…

Am Abend des 26.11. war die Louise-Schröder-Schule in Niedenstein hell erleuchtet. Etwa achtzig Eltern hatten sich dort eingefunden, um für den Weihnachtsmarkt am 8. und 9.12. zu basteln: Es wurde fleißig genäht, geschnitten, geklebt, gehäkelt, gefaltet…

Was an diesem Abend so alles entstanden ist? Kommen Sie doch am nächsten Wochenende zu unserem Stand auf dem Weihnachtsmarkt in Niedenstein und lassen Sie sich überraschen!

Wir, die Schüler und Schülerinnen, die Eltern und das Kollegium der Grundschule freuen uns auf Ihren Besuch. Nochmals herzlichen Dank an alle Helfer!

Bastelabend für den Weihnachtsmarkt